Eminente Verstärkung für das innovative digital health Startup

Garching bei München, 06.11.2018 – Die VisionHealth GmbH verstärkt sich mit Herrn Philipp Kroneberg als zweiten Geschäftsführer. Neben der Gründerin Dr. Sabine Häußermann weißt das Start-up ab November 2018 somit eine effektive und kompetente Doppelspitze auf. Herr Kroneberg bringt eine langjährige globale Berufserfahrung in den Bereichen Business Development und Portfolio Management in der Atemwegsmedizin mit und ist auf dem Gebiet der Telemedizin sehr versiert.

Herr Kroneberg wird VisionHealth strategisch und operativ insbesondere hinsichtlich Geschäftsentwicklung und Produktmanagement vorantreiben. Er wird sich mit seiner Erfahrung dazu maßgeblich am Funktionsausbau der Gesundheits-App Kata® für chronisch lungenkranke Patienten einbringen.

„Das bis heute bereits sehr vielversprechende Potential der VisionHealth GmbH gewinnt mit Herrn Kroneberg nun noch mehr an Attraktivität. Es ist enorm spannend darüber nachzudenken, wie er das Unternehmen und die App Kata durch seine Erfahrung mit verschiedensten E-Health-Systemen innerhalb von Europa, USA und dem Rest der Welt voranbringen wird.“, so Dr. Gerhard Scheuch, Business Angel und Lead Investor des 2017 gegründeten Unternehmens.

Vor seiner neuen Rolle bei der VisionHealth GmbH war Herr Philipp Kroneberg zuletzt als globaler Portfoliomanager für vernetzte Gesundheitslösungen bei der Pari GmbH beschäftigt. Heute weißt er eine erfolgreiche Bilanz sowohl bei der Konzeptionierung neuer Geschäftsmodelle im digitalen Umfeld, als auch bei der Vermarktung und dem Vertrieb innovativer Produkte und integrierter Lösungen in der Diagnostik und Therapie von Atemwegserkrankungen vor. „Ich sehe mich als einer der Pioniere im digitalen Gesundheitswesen.“, äußert sich Herr Kroneberg zu seinem Wechsel. „Mein Ziel ist es, mit VisionHealth Lösungen zu entwickeln, die den Patienten in den Mittelpunkt der Therapie stellen, ihre Therapie dabei wirksam verbessern und sich nach Möglichkeit vollständig in den Alltag integrieren lassen. Auf die besonders spannende Herausforderung, gemeinsam mit VisionHealth das Gesundheitswesen mithilfe von modernsten Technologien zu verbessern, freue ich mich nun sehr.“

Auch seine zukünftiges Pendant an der Spitze des digitalen Gesundheitsunternehmens, Dr. Häußermann, freut sich sehr auf die Zusammenarbeit: „Wir haben mit Herrn Kroneberg einen leidenschaftlichen und kreativen neuen Geschäftspartner gefunden, der gerne auch mal über den Tellerrand hinausblickt – und genau solch ein unternehmerischer Kopf ist unabdinglich in der aktuellen Transformationsphase des Gesundheitswesens, dass schon jetzt durch neue Technologien erobert wird. Seine große Erfahrung in der Life-Science-Industrie, die er zusätzlich mitbringt, macht Ihn für uns zur perfekten Ergänzung unseres hochqualifizierten Teams.“