SARS-Cov-2 – Neues aus der Praxiserfahrung vom 27.05.2020

 

 

Die neuartige Pandemie des Virus COVID-19 birgt Herausforderungen für die gesamte Weltgemeinschaft. Globale und regionale Stillstände, Überforderungen und der Kampf gegen die Verbreitung des Virus gehören seit geraumer Zeit zum alltäglichen Leben. Die neusten Ereignisse und unvorhersehbaren Auswirkungen werfen dabei für Pneumologen und Experten im Bereich der Aerosolphysik und Infektiologie viele Fragen auf.  Aus aktuellem Anlass organisierte das Team des Deutschen Aerosol Therapie Symposium (DATS) ein Webinar zum Thema „SARS-CoV-2: Neues aus der Praxiserfahrung.

Klicken Sie hier, um zu den Aufzeichnungen zu gelangen

Über das DATS:

Das Deutsche Aerosol Therapie Symposium ist die wissenschaftlich fundierte Plattform zur Vorstellung und Diskussion neuester forschungsbasierter Erkenntnisse, Technologien und Trends im Bereich Aerosole in der Medizin, Inhalationssysteme und Atemwegstherapie. Ins Leben gerufen wurde sie von Dr. Gerhard Scheuch, dem Gründer der GS Bio-Inhalation GmbH und der ehemaligen Activaero GmbH.

Das DATS ist eine von der Bayrischen Landesärztekammer zertifizierte Veranstaltung. 2019 wurden 13 CME Punkte für die Teilnahme an beiden Tagen vergeben. Auch in diesem Jahr besteht die Möglichkeit Fortbildungspunkte zu erwerben.

 

Auf der Webseite des Deutschen Aerosol Therapie Symposium (DATS) können Sie die Vorträge von Dr. Gerhard Scheuch, Dr. med Peter Haidl und Dr. med. Thomas Voshaar abrufen.

Vorbeischauen lohnt sich! Hier klicken um zu der Webseite zu gelangen.